Wohnen & Arbeiten

Das Jugendamt sucht dringend weitere Tagesmütter oder -väter

Kategorie: Wohnen & Arbeiten
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 11. Januar 2017 09:03
Geschrieben von Brigitta Möllermann
Zugriffe: 912

Kindertagespflege - Logo (c) Vogelsbergkreis

Kindertagespflege - Logo (c) Vogelsbergkreis

Seit August 2013 haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihre Kinder zwischen einem und drei Jahren. Neben der Betreuung in Kitas ist mittlerweile auch die Betreuung durch Tagesmütter und Tagesväter aus der Vogelsberger Kinderbetreuungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Viele Eltern wünschen sich eine flexible und familiennahe Betreuung in Kleingruppen.

Besonders für die Betreuung von sehr kleinen Kindern bietet die Kindertagespflege viele Vorteile: Durch die Kleingruppen mit maximal fünf Kindern und das familiäre Umfeld können die Tagesmütter/-väter ganz gezielt auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes eingehen. Auch die Betreuungszeiten sind in der Regel sehr flexibel.

Aufgrund des kontinuierlich zunehmenden Betreuungsbedarfs sind derzeit insbesondere in den größeren Gemeinden des Vogelsbergkreises die Kapazitäten erschöpft, so dass das Jugendamt dringend weitere Frauen und Männer sucht, die sich vorstellen können, bei sich zu Hause Kinder zu betreuen.

„Vielleicht kennen Sie Nachbarn, Freunde oder Verwandte, die Spaß daran hätten – dann würden wir uns freuen, wenn Sie unseren Aufruf weitergeben“, bittet Marga Michelsons von der Fachstelle Kindertagespflege.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link erhältlich: www.vogelsbergkreis.de/Fachstelle-Kindertagespflege.566.0.html

Quelle und Kontakt: Jugendamt Lauterbach, Fachstelle Kindertagespflege, Telefon: 06641 977-420 oder -4202, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.