background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Wirtschaft & Entwicklung

Wirtschaft-u-Entwicklung DVG-GeologieDer Vogelsbergkreis im Herzen Hessens liegt im Fadenkreuz der wichtigsten Autobahnen. Wir haben qualifizierte Fachkräfte und günstiges Bauland. Unternehmen werden durch unsere Verwaltungen und Wirtschaftsförderer schnell und verlässlich unterstützt.

_____________________________________________________________________

Dr. Mischak lud zum regen Austausch über die Mobilität auf dem Land ein

Dr. Mischak bei seiner Begrüßungsrede (c) Vogelsbergkreis

Dr. Mischak bei seiner Begrüßungsrede (c) Vogelsbergkreis

Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak hatte Mitwirkende eingeladen, eine Zwischenbilanz im Projekt MoDaVo zu ziehen: „Wir haben zwei Drittel des Weges zur langfristigen Sicherung der Versorgung und Mobilität im Vogelsbergkreis hinter uns, mir ist wichtig, dass wir am Ende des Prozesses etwas Greifbares haben.“ Das diesbezügliche Projekt Mobilität und Daseinsvorsorge (MoDaVo) legt einen Schwerpunkt auf Jugendliche, Schüler und Auszubildende und die Frage, wie sich deren Mobilität im Kreis gestaltet.

Weiterlesen ...

Neues Förderangebot in Hessen für die Grundversorgung im ländlichen Raum

Landrat Manfred Görig (2.v.l.) und der Erste Kreisbeigeordnete des Vogelsbergkreises, Dr. Mischak (l.), würdigten das Engagement der Familie Fuchs (Mitte) gemeinsam mit der Ministerin, rechts (c) Vogelsbergkreis

Landrat Manfred Görig (2.v.l.) und der Erste Kreisbeigeordnete des Vogelsbergkreises, Dr. Mischak (l.), würdigten das Engagement der Familie Fuchs (Mitte) gemeinsam mit der Ministerin, rechts (c) Vogelsbergkreis

Übergabe des ersten Zuwendungsbescheides in Groß-Eichen

„Kleinstunternehmen des Handels und Handwerks sind für die Grundversorgung im ländlichen Raum unverzichtbar. Sie stellen sicher, dass Arbeitsplätze entstehen und die Bevölkerung mit Waren und Dienstleistungen versorgt werden“, sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz anlässlich der Übergabe des ersten Zuwendungsbescheides an Ernst-Ulrich Fuchs in Mücke-Groß-Eichen aus der „Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK)“. Aus einem kleinen, erfolgreichen Dorfladen mit Metzgerei wird nun ein attraktiver Einkaufsmarkt, der zum Versorgungs- und Kommunikationspunkt von Groß-Eichen und die umliegenden Dörfer werden kann. Dass die nächste Generation schon in das Unternehmen eingebunden ist, lässt auf eine erfolgreiche Fortsetzung der Familientradition hoffen.

Weiterlesen ...

Bericht aus der Arbeit des Kreisausschusses

Die Vogelsberger Delegation um Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak (2.v.r.) auf dem Gemeinschaftsstand der Region Mittelhessen bei der Expo Real in München (c) Tilman Lochmüller

Die Vogelsberger Delegation um Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak (2.v.r.) auf dem Gemeinschaftsstand der Region Mittelhessen bei der Expo Real in München (c) Tilman Lochmüller

Auf der Kreistagssitzung, am Freitag, 27. Oktober 2017, in Groß-Felda gab es interessante Neuigkeiten. Landrat Manfred Görig sagte u. a. zum Budgetbericht des III. Quartals 2017 hätte es eine deutliche Ergebnis-Verbesserung gegeben. Auch durch die Nutzung der Kommunalinvestitionsprogramme KIP 1 und KIP 2 ergaben sich als gute Effekte wichtige Vergaben im Schulbau und anderes mehr. Dr. Mischak berichtete anschließend aus dem Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum.

Weiterlesen ...

Firmenbesuch in Hochwaldhausen: Mehr Infrastruktur wäre schon gut

Am Blockhaus der Pension 'Grünes Paradies'(v. l.):  Dr.  Mischak, Diana, Armin und Christiane Dietrich  sowie Andrea Ortstadt (Wirtschaftsförderung) (c) Vogelsbergkreis

Am Blockhaus der Pension 'Grünes Paradies'(v. l.): Dr. Mischak, Diana, Armin und Christiane Dietrich sowie Andrea Ortstadt (Wirtschaftsförderung) (c) Vogelsbergkreis

Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak beim Gastronomie- und Pensionsbetrieb Dietrich in Hochwaldhausen

In Grebenhain Ilbeshausen-Hochwaldhausen gibt es die Gaststätte „Zum Sauwirt“, das Geschenkelädchen „Konfetti“ und die Pension „Grünes Paradies“, alles in unmittelbarer Nachbarschaft der Vogelsberg-Klinik. Deren Patienten und Besucher machen auch einen gewissen Teil der Kundschaft von Familie Dietrich aus, daneben zählt auch die Dorfjugend wieder vermehrt dazu. Den größeren Teil stellen allerdings in letzter Zeit die Monteure auf Vogelsberger Großbaustellen, die in der Pension von Tochter Diana Dietrich eine Wohnung auf Zeit finden.

Weiterlesen ...

Vorbildlich: Kommunale Projekte ausgezeichnet

Mit ausgezeichnet: Romrod (c) UuMUfQ -Wikimedia Creative-Commons 3.0

Mit ausgezeichnet: Romrod (c) UuMUfQ -Wikimedia Creative-Commons 3.0

Der Bund der Steuerzahler Hessen und der Hessischer Städte- und Gemeindebund würdigen Beispiele für wirtschaftliches Verwaltungshandeln, interkommunale Zusammenarbeit und die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Sie haben Anfang März 2017 in Wiesbaden den Spar-Euro an ausgewählte hessische Kommunen verliehen. Feldatal, Grebenau, Romrod und Schwalmtal im Vogelsbergkreis wurden für ihre interkommunale Zusammenarbeit und das positive Beispiel, das sie damit geben, geehrt.

Weiterlesen ...

2017 Vogelsberg