Vulkan & Tourismus

Weiterere Bausteine des Geoparks Vogelsberg zu erkunden

Kategorie: Vulkan & Tourismus

Ulrichsteins Tourismus-Sachbearbeiter und Vulkanführer Andreas Rüb erklärt die neuen Geotop-Tafeln (c) Brigitta Möllermann

Ulrichsteins Tourismus-Sachbearbeiter und Vulkanführer Andreas Rüb erklärt die neuen Geotop-Tafeln (c) Brigitta Möllermann

Gemeinsam mit ihren Projektpartnern stellte im Juli 2014 die Stadt Ulrichstein im Rahmen einer kleinen Feier und einer Begehung mit Gästen ihre neuen Wegweiser und Info-Portale zu acht örtlichen Geotopen vor. Unter anderem gehören der Ulrichsteiner Schlossberg, die Felsformation "Wildfrauhaus" und die Basaltsäulen "Dicke Steine" zu den Highlights.

Gemäß des Entwicklungskonzeptes "Vulkan Vogelsberg“ rücken die nun aufgestellten Infotafeln das Leitthema für den Geopark Vogelsberg in den Fokus: Vulkanismus und Leben. Die Kosten der geförderten Maßnahme "Inwertsetzung von Geotopen" betrugen laut Bürgermeister Schneider rund 11.700 Euro. Die Stadt erhielt dafür auf Antrag 6.766 Euro Fördergeld aus dem LEADER-Programm.

Geotop-Tafel auf dem Schlossberg Ulrichstein (c) Brigitta Möllermann

Geotop-Tafel auf dem Schlossberg Ulrichstein (c) Brigitta Möllermann

Auf den Aufstellern sind neben wichtigen Telefonnummern auch die Webadresse der Region Vogelsberg Touristik und ein QR-Code zu finden. Dieser führt über mobile Endgeräte zur Internetseite des Geoparks: HIER <-KLICK.

Weiterhin sind Erläuterungen zu den Geotopen zu lesen. Es werden aber auch auch kulturgeschichtliche Aspekte, Sagen und Märchen, Besonderheiten der Flora und Fauna berücksichtigt. Eine „Kinderecke“ bringt dem Nachwuchs das Thema näher. Als Maskottchen wurde der bereits in der Region etablierte Sprien (ein Star), passend zur Vulkanregion Vogelsberg, gewählt.

Geopunkt: Das Museum im Vorwerk beherbergt einen interessanten Gesteinskern einer lokalen Tiefenbohrung (c) Brigitta Möllermann

Geopunkt: Das Museum im Vorwerk beherbergt einen interessanten Gesteinskern einer lokalen Tiefenbohrung (c) Brigitta Möllermann

Sechs geologisch bedeutsame Geotope liegen an Vogelsberger Wanderwegen, wie "Weitblicktour" und "Vulkanring Vogelsberg". Zwei sind mit einem GPS-Gerät erreichbar. Jedes einzelne gibt auf eindrucksvolle Weise Einblick in die frühere vulkanische Tätigkeit des Vogelsberges. Ausgewählt wurden alle nach optischen Kriterien und guter Erreichbarkeit zusammen mit der Deutschen Vulkanologischen Gesellschaft (DVG), Sektion Vogelsberg (www.dvg-vb.de).

Die Geotope und Geopunkte sind jederzeit frei zugänglich, können aber auch mit einem Vulkanführer erkundet werden. Informationen hierzu erhalten Sie bei der Tourist-Info Ulrichstein, Telefon: 06645-961020.

Mehr dazu: HIER <-KLICK 

280