background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Schüler spielen Theater an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) in Alsfeld

Kultur - Theater - Konzert - Film
Datum: 25.01.2018 19:30

Der Schulkurs "Darstellendes Spiel" lädt ein

Auf der Bühne führen an diesem Abend 17 Schüler der Jahrgangsstufe Q3 das Stück auf "Nichts. Was im Leben wichtig ist". Es wurde von den Abiturienten unter der Leitung ihrer Lehrerin Miriam Reus konzipiert.

Die Grundlage ist der dänische Roman von Janne Teller aus dem Jahr 2000, der von dem 13-jährigen Pierre Anthon handelt, der mit nihilistischen Äußerungen seine Mitschüler dazu bringt, einen "Berg der Bedeutung" zu fabrizieren. Es werden dabei persönliche Dinge geopfert, bis die Situation eskaliert.

Eintrittskarten für die 90-minütige öffentliche Abendvorstellung am Donnerstag, 25. Januar 2018, um 19.30 Uhr kosten für Schüler 2,50 Euro und Erwachsene 4 Euro.

Veranstaltungsort: Aula der Sekundarstufe II der Albert-Schweitzer-Schule, In der Krebsbach 10 in 36304 Alsfeld

 

 

Alle Daten


  • 25.01.2018 19:30

Powered by iCagenda

2018 Vogelsberg