VOGELSBERG.de - In eigener Sache

Halbzeit in der VOGELSBERG.de Redaktion

Kategorie: Neues aus der Redaktion
Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 21. Januar 2016 09:44
Geschrieben von Brigitta Möllermann
Zugriffe: 2054

 

Gerne unterwegs: Redaktionshund Leo und Brigitta Möllermann (c) Privat

Gerne unterwegs: Redaktionshund Leo und Brigitta Möllermann (c) Privat

Statt Jahresrückblick: Umschau und Vorausschau

Zum Jahresanfang 2015 wurde die Redaktion der Website www.VOGELSBERG.de noch einmal an Brigitta Möllermann übergeben (mehr dazu <-KLICK). Das Ziel dabei war und ist, am guten Image des Vogelsbergs zu arbeiten. Auf den Punkt gebracht heißt das: Was ist besonders schön - einzigartig - anders - bei uns. Wodurch heben wir uns von Mitbewerbern ab, sind vielleicht sogar besser im Vergleich?

Unzweifelhaft schön sind

Einzigartig sind

Anders ist

Unsere Alleinstellungsmerkmale sind

Besser sind wir durch

So weit, so gut.

Doch wie ist es mit


Öffentlichkeitsarbeit zur Imagebildung: PR ist mehr als Werbung

Für ein Online-Medium wie VOGELSBERG.de, das zwar nicht von Nachrichten, aber doch von interessanten Geschichten lebt, ist es von eminenter Wichtigkeit, viele Informationen hereingereicht zu bekommen. Darunter wirken Angebote für Besucher, z. B. gut beschriebene Events, wie kleine Magnete. Sie ziehen Leute an und bringen Publicity.

Wer als Veranstalter on Birds Mountain aber befürchtet, dass sein Essen die möglicherweise riesigen Besuchermengen nicht satt macht (wie peinlich...) oder die eigenen Worte nicht für mehr als fünf Zeilen auf einem Plakat reichen (zu viel Nachdenkarbeit!), der baut lieber auf Mundpropaganda und stellt lediglich ein Schild am Ortseingang auf. Den Rest muss man dann erfragen.

Auf der Suche nach Innovationen, Kreativem und Querdenkern

Das hessische Fernsehen hat den gleichen Anspruch wie unsere Webseite www.VOGELSBERG.de, seinen Output (Reports, Berichte und mehr) möglichst spannend und unterhaltsam zu gestalten. Mit dem Unterschied, dass es dort um wesentlich mehr Zuschauer geht. Doch: Hier wie dort schätzen die Redaktionen professionelle Partner und kurze Informationswege.

Wer Umständlichkeiten produziert, wird oft schon aus Zeitmangel umgangen. Zur Produktion des ersten Vogelsberg-Films lieferte Brigitta Möllermann deswegen auch in mehreren Besprechungen als Grundlage für das "Bilderbuch Vogelsberg" ihre Kenntnisse und Kontakte - kurz und knackig - pragmatisch und ohne Bezahlung - einfach um der Sache willen.

Imagebildung erreicht man durch PR, das heißt Beziehungen aufbauen zur Öffentlichkeit, um damit bekannt zu werden. Der Wahlspruch von Brigitta Möllermann, die außerdem ein eigenes PR-Büro und ein weiteres Onlinemagazin (HESSENMAGAZIN.de mit täglich 14.000 Besuchern <-KLICK) betreibt, lautet: "Ich bringe Sie ins Gerede." Und erwiesenermaßen hat sie seit Jahren erfolgreich den Bogen raus, Storys so zu erzählen, dass die Inhalte positiv beim Leser ankommen und gleichzeitig im Gedächtnis bleiben.

Auf ihrem HESSENMAGAZIN.de wird eine Rubrik besonders hingebungsvoll gepflegt: "Der Vogelsberg ist Kult" <-KLICK. Die wunderbaren Fotos aus unserer Region, die Artikel, Tipps und Hinweise, wie beispielsweise in einer speziellen Landkarte vom Vogelsberg, sowie viele Links bringen unserer Website VOGELSBERG.de vermehrt Besucher.

Für das nächste - und hoffentlich erfolgreiche Jahr in der Redaktion von VOGELSBERG.de - ist geplant, nun auch einige unserer Firmen im Landkreis zu besuchen und deren Besonderheiten herauszustellen. Wie unser Landrat Manfred Görig so schön sagte: "Es muss bekannter werden, dass wir hier auch Firmen mit weltweiten Kontakten haben."

Freuen Sie sich mit uns darauf!

Bis bald... Ihre Brigitta Möllermann

(Stand: Ende Dezember 2015)

195