Land & Leute

Petri Jünger fischen frische Fische

Kategorie: Land & Leute
Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 05. November 2015 22:46
Geschrieben von Brigitta Möllermann
Zugriffe: 2428

Kapitaler Hecht aus dem Nieder-Mooser Teich (c) Brigitta Möllermann

Kapitaler Hecht aus dem Nieder-Mooser Teich (c) Brigitta Möllermann

Den ganzen schönen Novembertag lang hatten die beiden Gastangler aus Schlüchtern und Fulda am Nieder-Mooser Teich (See :-) auf den guten Fang gehofft. Doch erst als die Sonne hinter den Horizont gesunken war, biss der Hecht endlich an.

Sofort wird ein Foto gemacht (c) Brigitta Möllermann

Sofort wird ein Foto gemacht (c) Brigitta Möllermann

Welch eine Freude, als der große Raubfisch mit den scharfen Zähnen aus dem Wasser gezogen wurde. (Man mag sich gar nicht vorstellen, dass man im Sommer beim Baden vielleicht dicht an ihm vorbei geschwommen ist...)

Der Kollege und Freund hofft ebenfalls auf etwas Glück (c) Brigitta Möllermann

Der Kollege und Freund hofft ebenfalls auf etwas Glück (c) Brigitta Möllermann

Das konnte jetzt noch eine lange Nacht werden für die beiden Petri Jünger vom Angelsportverein Bad Brückenau. Die Ehefrauen wurden informiert und die "Jagd" ging noch eine Weile weiter, bevor der Fang zünftig begossen werden konnte.

Zum Thema Köder, Maße, Schon- und Fangzeiten lassen wir als Nicht-Spezialisten uns nicht weiter aus. Wer also mehr über das Hechtangeln wissen möchte, informiert sich zu dieser "Wissenschaft": HIER <-KLICK oder auch HIER <-KLICK.