background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Land & Leute

Land und Leute: Gerne wird zusammen im Freien gegrillt (c) Brigitta MöllermannDer Vogelsbergkreis ist familienfreundlich, bildungsstark und hat eine gute Infrastruktur. Auch Zusammenhalt und gute Nachbarschaft werden in unserer Region groß geschrieben.

_____________________________________________________________________

Der Vogelsberg ist für alle da: Jedem das Seine (2)

Ganz früher nannte man sie "Luftschnäpper" - die Städter, die schnell mal mit ihrem Straßenkreuzer im Vogelsberg vorbeikamen, um für ein paar Stunden in der Abgeschiedenheit auf dem Land gute Luft zu tanken. Heutzutage muss man einen anderen Begriff finden. Die Welt hat sich geändert. Längst geht es nicht mehr nur um Stille und Luft...

Auf dem Hoherodskopf zwischen Doros Imbiss und dem Restaurant Talblick tut sich was (c) Brigitta Möllermann

Auf dem Hoherodskopf zwischen Doros Imbiss und dem Restaurant Talblick tut sich was (c) Brigitta Möllermann

Sternstunde des Tourismus: Sommerabend, Samstag 18:30 Uhr, die letzten Gäste auf dem Vogelsberger Hausberg (äh, "Erlebnisberg") genießen die Ruhe nach dem (An-)Sturm. Man isst gemütlich und plaudert auf der Terrasse des "Talblicks" und entspannt sich auf den Liegen bei Doros Hüttchen im letzten Sonnenschein, als plötzlich ein penetrantes Tuckern den Frieden stört.

Weiterlesen ...

Umfangreiche Bibliothekssammlung im Vogelsberg

Ulrichstein - Blick vom Schlossberg (c) Brigitta Möllermann

Ulrichstein - Blick vom Schlossberg (c) Brigitta Möllermann

Im Ulrichsteiner "Museum im Vorwerk" wurde am 18. Februar 2017 die neu geordnete Vogelsberg-Bibliothek feierlich eröffnet. Die Vorsitzende des Fördervereins Heike Erbes begrüßte die Gäste unter dem Motto: "Zwischen Ernte und Saat - oder wie kam das Buch in den Vogelsberg". Archivar Erco von Dietze, der den Buchbestand nach Sachthemen neu zusammenstellte, gab einen Überblick über die Sammlung.

Weiterlesen ...

Vogelsberg typisch cool: Kultig No. 3

Der Vogelsberger Winter hat etwas Faszinierendes. Auch ohne Schnee wirkt es "cool" bei uns auf dem Land. Und es ist ganz still und richtig einsam, wenn alle nach Hause gegangen sind. Dann hat man das Land und den See ganz für sich alleine zur meditativen Betrachtung.

Talsperre Schotten: Blick auf die 10 km entfernten Berge (c) Brigitta Möllermann

Talsperre Schotten: Blick auf die 10 km entfernten Berge (c) Brigitta Möllermann

Oft wird behauptet, man könne das Mittelgebirge Vogelsberg nicht wirklich als solches erkennen. Die hügeligen Hochebenen, die den Vogelsberg ausmachen, weisen nämlich nur wenige steile Hänge auf. Doch die extremen Witterungsunterschiede belegen, dass es sich um ein Gebirge mit entsprechendem Wetter handelt.

Weiterlesen ...

Ein heißes Wochenende liegt hinter uns

Leider kann niemand kann überall gleichzeitig sein. Deswegen haben wir uns nur einige - nacheinander gut erreichbare - Events am Wochenende des 11. September 2016 im Vogelsberg aus der Angebotspalette herausgesucht, die uns interessant erschienen. Und: Wir wurden nicht enttäuscht :-)

Spaß beim zweiten Fest an der Teufelsmühle (c) Brigitta Möllermann

Spaß beim zweiten Fest an der Teufelsmühle (c) Brigitta Möllermann

Der Clown und Pantomime "Herr Bauch" brachte die Gäste im Garten der Teufelsmühle zum Schmunzeln. Alexander Belz hatte zum „Tag des offenen Denkmals“ eine echte “Vogelsberger Kulturoffensive“ rund um das Gebäude gestartet, in dem er seit einiger Zeit wohnt. Und alle waren gekommen, um es sich dort gut gehen zu lassen.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Zusammenarbeit des Landkreises und der Dekanate Alsfeld und Vogelsberg

Übergabe: v.l. Landrat Manfred Görig, Präses Sylvia Bräuning und Koordinatorin Traudi Schlitt (c) Evangelisches Dekanat

Übergabe: v.l. Landrat Manfred Görig, Präses Sylvia Bräuning und Koordinatorin Traudi Schlitt (c) Evangelisches Dekanat

Nach fast einem Dreivierteljahr Vorlaufzeit ging am im Juli 2016 der Pool von ehrenamtlichen Sprachmittlern an den Start: 46 Sprachmittler bieten jetzt 32 Sprachen an, mit denen sie insbesondere geflüchteten Menschen in verschiedenen Lebenslagen zur Seite stehen können. Aufgebaut wurde dieser Pool von Michaela Stefan, Koordinatorin des WIR-Projektes im Landratsamt. Im Rahmen eines Landesprogramms wurde das Projekt zur Etablierung einer Willkommenskultur gefördert.

Weiterlesen ...

2018 Vogelsberg