Energie & Natur

Vulkanregion: Naturpark Hoher Vogelsberg benennt sich um

Kategorie: Energie & Natur
Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 01. Dezember 2016 08:17
Geschrieben von Brigitta Möllermann
Zugriffe: 977

Natur - Teich im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Natur - Teich im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Nach fast 60 Jahren bekommt Deutschlands ältester Naturpark einen neuen Namen: Naturpark Vulkanregion Vogelsberg. Geschuldet ist dies dem aktuellen Streben, dem Landkreis im gleichnamigen Mittelgebirge ein unverwechselbares Image zu verleihen. Dazu gehört auch, dass Europas größtes Vulkangebiet mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt muss, obwohl - oder auch trotzdem - keine Ausbrücke mehr zu befürchten sind :-)

Sinn und Zweck unserers 88.300 Hektar großen Naturparks, dem in diesem Fall drei Landkreise sowie 11 Kommunen angehören, ist es, die Natur zu bewahren, zu pflegen und das betreute Gebiet zur Erholung und Nutzung durch Besucher zu erschließen.

Das Büro des Zweckverbandes befindet sich in Schotten - mit einer touristischen Anlaufstelle auf dem Hoherodskopf. Dort, im täglich geöffneten Naturschutzinfozentrum, bekommt man nicht nur Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Geologie des erloschenen Vulkans. Es werden auch Touren, spannende Exkursionen und unterhaltsame Führungen in der ganzen Region angeboten.

Mehr dazu: HIER <-KLICK