background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Energie & Natur

Energie und Natur: Windkraftanlage bei Ulrichstein (c) Brigitta MöllermannDer Vogelsberg ist ein hessisches Mittelgebirge mit feuriger Vergangenheit und geschützter Natur. Über die Hügel des ehemaligen Vulkans weht viel frischer Wind.

_____________________________________________________________________

Waschbären sind Wildtiere – Vorsicht vor allzu viel Nähe

Junge Waschbär-Waisen (c) Veterinäramt Vogelsbergkreis

Junge Waschbär-Waisen (c) Veterinäramt Vogelsbergkreis

Das Vogelsberger Veterinäramt informiert zum Umgang mit dem kleinen Einwanderer

Die einen hassen ihn, weil er Dachböden verunstaltet und sich an Mülltonnen vergreift. Die anderen lieben ihn aufgrund seiner Intelligenz und seiner dem Menschen zugewandten Art. Der Waschbär weckt unterschiedliche Empfindungen, aber den wenigsten von uns ist er einerlei.

Weiterlesen ...

Touren Sie mal nachts durch den Vogelsberg

Vollmond über dem Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Vollmond über dem Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Es ist still und ohne Straßenlaternen außerhalb der Ortschaften stockdunkel. Kaum jemand ist abends in der dünn besiedelten Region Vogelsberg unterwegs. Die Landstraßen sind wenig befahren. Wenn dann die Wolken den Mond frei geben, wird es fast unheimlich. Im fahlen Licht kann man eine Schattenwelt erkennen: Umrisse der Bäume, ein Hügel, Felder. Niemand würde sich jetzt wundern, Fledermäuse durch den Himmel fliegen zu sehen oder irgendwo Wolfsgeheul zu hören...

Weiterlesen ...

Schönes warmes Septemberwochenende

Die Sonne geht hinter dem Vogelsberg unter (c) Brigitta Möllermann

Die Sonne geht hinter dem Vogelsberg unter (c) Brigitta Möllermann

Obwohl der Wetterbericht uns keine Hoffnung auf gutes Wetter am ersten Septemberwochenende 2014  gemacht hatte, sah die Wirklichkeit anders aus. Zu unser aller Freude konnten so alle Veranstaltungen im Trocknen abgehalten werden, niemand wurde nass bei den Wanderungen in unserem Mittelgebirge. Im Gegenteil: Manch einer oder eine suchte sogar den Schatten unter dem Sonnenschirm. Es war recht warm. Am Sonntagabend allerdings verschwand die Sonne - rosarot - im aufsteigenden Nebel am Horizont.

Weiterlesen ...

Dorfweiher: Teiche im Vogelsberg

Bade- und Anglerteich in Feldatal (c) Brigitta Möllermann

Bade- und Anglerteich in Feldatal (c) Brigitta Möllermann

Dorfweiher gelten ungeprüft nicht offiziell als Badegewässer, doch manch einer geht im Sommer vielleicht trotzdem dort schwimmen. Eine Tradition in den Vogelsberg-Dörfern, die man sich ungern nehmen lässt. Ohne Kiosk, Abduschmöglichkeit und Toilette ist so eine Idylle heutzutage jedoch sowieso eher ein Vergnügen für diejenigen, die in der Nähe wohnen.

Weiterlesen ...

Gut zu wissen: Ozon im Sommer

Freuen Sie sich über frischen Wind und ein paar Wölkchen (c ) Brigitta Möllermann

Freuen Sie sich über frischen Wind und ein paar Wölkchen (c ) Brigitta Möllermann

Big Blue bei afrikanischen Temperaturen

Hitzeperioden in den Monaten April bis September sind körperlich belastend. Einerseits durch die hohen Temperaturen, andererseits durch erhöhte Ozonkonzentrationen in der Luft. Besonders intensive Sonneneinstrahlung führt zu ansteigenden Ozonwerten, die im Laufe des Tages zunehmen und erst am Abend zurückgehen.

Weiterlesen ...

2018 Vogelsberg