background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Awards, Tipps & Förderung

Filmanalyse als Thema im Unterricht

Neue Naturparkfuehrer Vogelsberg seen by HESSENMAGAZIN de
Ein kleines Beispiel und Zufallsprodukt (c) Brigitta Möllermann ;-)

Eine neue DVD für Lehrkräfte "Dokumentarfilme sehen und verstehen", die Lehrerinnen und Lehrern Informationen und Hilfsmittel für einen fundierten Unterricht zur Analyse des Dokumentarfilms bietet, ist Anfang des Jahres erschienen. Da das Dokumentieren des eigenen Lebens in der Öffentlichkeit bei Jugendlichen hoch im Kurs steht, lernen Schüler hier nicht nur etwas über Bildsprache, Sound-Design und Schnitt, sondern auch über Techniken zur Dramatisierung. Die DVD enthält 16 Kurzfilme, die im Unterricht angesehen werden können, plus die dazugehörigen Arbeitsmaterialien.

Die DVD richtet sich an Lehrkräfte allgemeinbildender und beruflicher Schulen und ist insbesondere für den Einsatz in den Klassenstufen 7-10 und 11-13 konzipiert. Sie kann in unterschiedlichen Fächern eingesetzt werden – beispielsweise in Deutsch, Gesellschaftslehre, Politik, Geschichte, Kunst und Religion.

Grundlage der DVD sind Erfahrungen aus dem medienpädagogischen Begleitprogramm zum Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest – „junges dokfest“. Die jahrelange Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schülern hat gezeigt, dass die Dokumentarfilmanalyse lehrreich und spannend sein kann.

Die Inhalte sollen die Jugendlichen zu einem bewussten und verantwortlichen Umgang mit dokumentarischen Formaten befähigen, wenn sie mit Selfies in Facebook, auf  Youtube oder auch bei "Scripted Reality" dokumentarische Formate benutzen. Zusammen beeinflussen Bilder, Sound und Montage die Aussage und Wirkung.

„Dokumentarfilm sehen und verstehen“ erscheint in der Reihe „Schule des Hörens und Sehens – Medienkompetenz für Lehrer“, die die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) gemeinsam mit dem Hessischen Kultusministerium herausgibt. Lehrkräfte können die DVD kostenlos bei der LPR Hessen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei den Hessischen Medienzentren beziehen.

Mehr dazu: HIER <-KLICK

Kontakt für Rückfragen: Annette Schriefers, Tel.: 0561/93586-12

Quelle: Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – LPR Hessen, Kassel, 01/2018

2018 Vogelsberg