background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Awards, Tipps & Förderung

Was lange währt, wird endlich gut: Es ist geschafft - Eröffnung und Einweihungsfeier (c) Brigitta Möllermann

Hier an dieser Stelle werden neben Hinweisen, Ausschreibungen und guten Tipps auch bundes- und landesweite Wettbewerbe veröffentlicht. Zudem listen wir seriöse "Preisausschreibungen" auf: Wer keinen Mangel an Ideen hat und diese pfiffig zu Papier bringt, kann dabei Geldpreise gewinnen oder Förderungen erhalten.

Jekami - Jeder kann mitmachen: Die Jugend, die Sparer, die Künstler und Tierschützer... und viele andere mehr. Wir "servieren" Ihnen alles, was zu uns und in den Vogelsberg passt.
_______________________________________________

Medienberichterstattung als Thema im Unterricht

Neue DVD für Lehrkräfte: Ein Ereignis wird zur Nachricht

Nachrichten informieren über die aktuellen Ereignisse aus allen Lebensbereichen. Kinder und Jugendliche begegnen ihnen täglich. Dabei finden Nachrichten nicht mehr nur über die Tageszeitung oder die Nachrichtensendung ihren Weg in die Gesellschaft. Längst schon bietet das Internet eine Berichterstattung in Echtzeit. Eine neue DVD bietet jetzt Lehrerinnen und Lehrern Informationen und Hilfsmittel für einen fundierten Unterricht zu Nachrichten und Medienberichterstattung ab der Jahrgangsstufe 7.

Weiterlesen ...

Kirmes und Dorffest rechtzeitig anmelden

Öffentliche Feiern mit Bewirtung müssen angemeldet werden (c) Brigitta Möllermann

Öffentliche Feiern mit Bewirtung müssen angemeldet werden (c) Brigitta Möllermann

Das Gewerbeamt des Landkreises gibt wichtige Tipps

Kirmes, Dorf- oder Stadtfest, Vereinsfeiern, Theater- oder Musikveranstaltungen, Kaffee und Kuchen beim Kindergarten- und Gemeindefest müssen vom Veranstalter oder Betreiber beim Gewerbeamt der Kommune angemeldet werden. Und zwar mindestens vier Wochen vorher an dem Ort, wo der Event stattfinden soll.

Weiterlesen ...

Der natürliche Reichtum unserer Erde: Vielfalt im Rahmen der Biodiversitätsstrategie erhalten

Juni 2016: Naturgeschützter Forellenteich im Oberwald (c) Brigitta Möllermann

Juni 2016: Naturgeschützter Forellenteich im Oberwald (c) Brigitta Möllermann

Erste Vogelsberger Kreiskonferenz zur Biodiversität

Anfang Mai 2016 hatte die Untere Naturschutzbehörde des Landkreis Vogelsberg Fachleute und Interessierte aus unterschiedlichen Bereichen nach Lauterbach zu einer Biodiversitätskonferenz eingeladen. Gemeinsam sollen Projekte zur Verbesserung der Artenvielfalt entwickelt werden, die mit Hilfe von Landesmitteln bis 2020 realisiert werden können.

Weiterlesen ...

Echt Ku(H)l: Bundesweiter Schülerwettbewerb

ECHT KUH-L! aus dem Bundesprogramm ökologischer Landbau und nachhaltige Landwirtschaft (c) BLE

ECHT KUH-L! aus dem Bundesprogramm ökologischer Landbau und nachhaltige Landwirtschaft (c) BLE

Das Motto des Wettbewerbs für das Schuljahr 2015/2016 zur Ernährung und nachhaltigen Landwirtschaft lautet „Tierwohl – Eine Frage der Haltung!" Bis 11. April 2016 haben Schüler der 3. bis 10. Klassen die Möglichkeit teilzunehmen. Mit dokumentierten Aktionen und Projekten aller Art (Flyer, Zeitung, Film, Hörspiel, Blod oder Website u. ä.) soll der Frage auf den Grund gegangen werden, wie sich aktuelle Situationen unserer Nutztiere darstellen und eventuell verbessert werden können.

Weiterlesen ...

IKEK: Dorfentwicklung aktiv mitgestalten

Entwicklung zum schönen lebenswerten Dorf (c) Brigitta Möllermann

Entwicklung zum schönen lebenswerten Dorf (c) Brigitta Möllermann

„Es ist vorausschauende Demografiepolitik, wenn wir mit den Mitteln aus dem hessischen Dorferneuerungsprogramm soziale Infrastrukturen als zentrale Funktionen in den Ortskernen stärken und damit den ländlichen Raum durch eine gute Wohn- und Lebensqualität attraktiv machen.“ Dies sagte schon 2013 der Vogelsberger Landrat Manfred Görig und meinte damit, dass die Lebensqualität in unseren Dörfern eng mit der Frage der Daseinsvorsorge vor Ort verbunden ist.

Weiterlesen ...

Antragstellung leicht(er) gemacht - Teil 1

Wanderer an den Mooser Seen (c) Brigitta Möllermann

Wanderer an den Mooser Seen (c) Brigitta Möllermann

Seit einigen Jahren (2006) bemüht man sich an offizieller Stelle um mehr Verständlichkeit in unserer Sprache. Vornehmlich ist es die "Amtssprache" bzw. das "Behördendeutsch", das nicht für jeden Menschen gleich gut zu verstehen ist. Oft stößt man / frau dabei auf Worte, die im täglichen Leben noch nie gehört wurden, oder Sätze sind dermaßen "verwickelt", dass sie vor dem Verstehen erst geistig zerlegt werden müssen.

Weiterlesen ...

Fördergeld für ausbildende Kleinbetriebe vom Land Hessen

Unterstützung zur Qualifizierung von Auszubildenden (c) Bundesagentur für Arbeit

Unterstützung zur Qualifizierung von Auszubildenden (c) Bundesagentur für Arbeit

Auf das neue Förderprogramm "gut ausbilden" des Landes Hessen für ausbildende Betriebe oder gemeinnützige Organisationen mit weniger als zehn Beschäftigten hat jetzt die Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar aufmerksam gemacht. Voraussetzung für die Förderung ist, dass das der Arbeitgeber seinen Sitz in Hessen hat und sowohl der Jahresumsatz als auch die Bilanzsumme jeweils zwei Millionen Euro nicht überschreitet. Gefördert wird die Qualifizierung und Beratung rund um das Thema Ausbildung für den Betrieb sowie Qualifizierungen für die Auszubildenden.

Weiterlesen ...

Familienpate werden aus Freude am Umgang mit Kindern

Kinderbetreuung, die Spaß macht (c) Brigitta Möllermann

Kinderbetreuung, die Spaß macht (c) Brigitta Möllermann

Im Rahmen der Frühen Hilfen bietet das Caritaszentrum im Vogelsberg seit 2012 ein Angebot für Schwangere, Eltern und Alleinerziehende mit kleinen Kindern zur Enlastung im Alltag an. Ausgebildete Familienpaten besuchen regelmäßig die Familien und übernehmen dabei vorher abgesprochene Aufgaben. Es geht bei solchen Einsätzen um konkrete und alltagspraktische Unterstützung.

Weiterlesen ...

Bildung ist ein Baustein zur Inklusion - Kooperationen erwünscht

Abschluss geschafft: Teilnehmer der Qualifizierungsmaßnahme (c) bhvb

Abschluss geschafft: Teilnehmer der Qualifizierungsmaßnahme (c) bhvb

Die Behindertenhilfe Vogelsbergkreis qualifiziert Menschen mit Behinderung

Bildung ist für die Inklusion in unserer Gesellschaft von herausragender Bedeutung. Mit dieser Zielsetzung haben auch in diesem Jahr wieder 20 Menschen mit Behinderung ihre Qualifizierungsmaßnahme in der Behindertenhilfe Vogelsbergkreis e.V. (bhvb) abgeschlossen. Für viele Teilnehmer dienen die Qualifizierungsmaßnahmen als Festigung bestehender oder neuer Beschäftigungsverhältnisse auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Weiterlesen ...

Schule für Erwachsene im Vogelsberg

Erwachsene im Unterricht (c) Beispiel von Raimond Spekking / CC-BY-SA-3.0 WikimediaCommons

Erwachsene im Unterricht (c) Beispiel von Raimond Spekking / CC-BY-SA-3.0 WikimediaCommons

Bewerbungen sind jederzeit möglich

Die Max-Eyth-Schule Alsfeld und die Vogelsbergschule Lauterbach bieten in Zusammenarbeit mit dem Hessencampus Vogelsbergkreis eine Möglichkeit für Erwachsene zum Erwerb von Schulabschlüssen an. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen zehn Jahre die Schule besucht haben und über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Neben den Hauptfächern werden berufliche, historisch-politische sowie naturwissenschaftliche Inhalte unterrichtet.

Weiterlesen ...

Nachqualifizierung mit 'ProAbschluss'

Gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft gestalten (c) Brigitta Möllermann

Gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft gestalten (c) Brigitta Möllermann

Vom ungelernten Helfer zur Fachkraft

Als neue „Bildungscoaches“ (so der Begriff des Förderprogrammes Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung) können künftig Matthias Steckenreuter und Andrea Ortstadt Beschäftigten ohne fundierte Ausbildung in vielen Fällen zu einem qualifizierten Berufsabschluss verhelfen. Von ihrem Büro aus bei der Wirtschaftsfördergesellschaft Vogelsberg Consult GmbH in Alsfeld koordinieren sie die Aktivitäten zur geförderten Nachqualifizierung der Hessischen Initiative „ProAbschluss“ im Vogelsbergkreis.

Weiterlesen ...

Vitale Orte 2020 mit neuem Internetauftritt

Internetseite: Kompetenznetz Vitale Orte 2020 (c) HMUKLV

Internetseite: Kompetenznetz Vitale Orte 2020 (c) HMUKLV

Demografischer Wandel und Bevölkerungsrückgang im ländlichen Raum sind Herausforderungen, denen sich die Gesellschaft und die öffentliche Verwaltung in den zukünftigen Jahren viel Aufmerksamkeit wird widmen müssen. Die Landesregierung unterstützt die Akteure bei den notwendigen Anpassungsprozessen unter anderem durch das  Informationsangebot des Kompetenznetzes „Vitale Orte 2020“.

Weiterlesen ...

2018 Vogelsberg