background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Awards, Tipps & Förderung

Was lange währt, wird endlich gut: Es ist geschafft - Eröffnung und Einweihungsfeier (c) Brigitta Möllermann

Hier an dieser Stelle werden neben Hinweisen, Ausschreibungen und guten Tipps auch bundes- und landesweite Wettbewerbe veröffentlicht. Zudem listen wir seriöse "Preisausschreibungen" auf: Wer keinen Mangel an Ideen hat und diese pfiffig zu Papier bringt, kann dabei Geldpreise gewinnen oder Förderungen erhalten.

Jekami - Jeder kann mitmachen: Die Jugend, die Sparer, die Künstler und Tierschützer... und viele andere mehr. Wir "servieren" Ihnen alles, was zu uns und in den Vogelsberg passt.
_______________________________________________

Internetseite für Kinder: ÖkoLeo - niedlich, sauber, informativ

Was bedeutet „Klimawandel“, was passiert mit der Tierwelt im Winter und wo kann ich etwas in der Natur erleben? Die Kinderinternetseite des Hessischen Umweltministeriums lädt Kinder von neun bis vierzehn Jahren ein, sich aktiv mit Natur- und Umweltschutz zu beschäftigen. Das Internet-Angebot wurde 2017 komplett neugestaltet und enthält neben einem ineresssanten Quiz schon erste Veranstaltungstipps und weitere Surflinks.

Weiterlesen ...

Farm Education: Der Bauernhof als Klassenzimmer ist ein Erfolgsprojekt

Besichtigung im Kuhstall: Hofführung soll gefördert werden (c) Brigitta Möllermann

Besichtigung im Kuhstall: Hofführung soll gefördert werden (c) Brigitta Möllermann

Die Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ ermöglicht seit Jahren Kindern und Jugendlichen Einblicke in die moderne Landwirtschaft. Bei einer Hofführung zu sehen, wie der Landwirt lebt und arbeitet, weckt Verständis für die Zusammenhänge regionaler Lebensmittelerzeugung. Viele Betriebe bieten daher Betriebsbesichtigungen, Hoferkundungstage und Projekttage an. Sie sollen nun eine Aufwandsentschädigung von 100 Euro pro Führung erhalten.

Weiterlesen ...

Mehr Geld für Natur-, Klimaschutz und Ökolandbau

Im Vogelsberg selten geworden: Bauernhof mit Misthaufen und Trecker (c) Brigitta Möllermann

Im Vogelsberg selten geworden: Bauernhof mit Misthaufen und Trecker (c) Brigitta Möllermann

Umweltministerin Priska Hinz kündigte im Hessischen Landtag zum Doppelhaushalt 2018/2019 an: „Wir übernehmen Verantwortung für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Wir stellen Weichen für eine klimaneutrale Zukunft. Und wir fördern eine nachhaltige Landwirtschaft, die Natur und Umwelt schont und der die Verbraucherinnen und Verbraucher vertrauen können. Biologische Vielfalt ist unsere Lebensgrundlage. Es gilt, sie zu erhalten und zu pflegen. Doch nicht nur Fehler der Vergangenheit, auch der Klimawandel hat Spuren in Natur und Umwelt hinterlassen."

Weiterlesen ...

Wirtschaft ist weiblich

Beate Hammerla, Geschäftsführerin der IHK, mit der geplanten Broschüre (c) I. Jakob-Diedolph

Beate Hammerla, Geschäftsführerin der IHK, mit der geplanten Broschüre (c) I. Jakob-Diedolph

Alle Unternehmerinnen sind eingeladen, sich zu beteiligen

Rund ein Drittel aller Selbständigen in Deutschland sind Frauen. Auch in Mittelhessen sind Unternehmerinnen erfolgreich am Markt tätig – egal, ob sie Medikamente entwickeln, Autohäuser leiten, ein Bauunternehmen führen oder eine Marketingagentur haben. Man findet die Unternehmerinnen nicht mehr nur in den klassischen Dienstleistungs-, Pflege- und Erziehungsberufen. Vielmehr wundert man sich häufig darüber, in welchen Branchen man sie antrifft.

Weiterlesen ...

Lieblingsort zum Wohlfühlen bekannt machen

Rainrod zum Wohlfühlen (c) Brigitta Möllermann

Rainrod zum Wohlfühlen (c) Brigitta Möllermann

„Mein Lieblingsort mit Wohlfühlklima!“ ist das diesjährige Motto beim Landeswettbewerb „Ab in die Mitte!“ und soll hessische Städte, Gemeinden und Kommunen zu einem kreativen Wettbewerbsbeitrag inspirieren. Was zeichnet gutes Klima im Ort aus, in dem sich die Menschen wohlfühlen? Attraktive Aufenthaltsmöglichkeiten, die sich positiv auf Gesundheit und Wohlfühlen auswirken, können beispielsweise gut dazu beitragen. Bis zum 2. Februar 2018 können sich alle hessischen Städte, Gemeinden und Kommunen mit kreativen Projekten zur Belebung der Innenstädte bewerben. Private Initiativen, die sich in den Kommunen oder Stadtteilen engagieren, sind ebenfalls aufgerufen teilzunehmen.

Weiterlesen ...

Mitlesen, was rund um den Vogelsberg geschieht

Da es selten bis nie Menschen gibt, die überall sein können - und das noch möglichst zur gleichen Zeit, haben wir von VOGELSBERG.de zu Ihrer Information einen verlinkten Mehrwert eingerichtet. Das heißt unter anderem, dass mehrere Medien und Tageszeitungen uns gestatten, Sie mit NEWS zu füttern. Allerdings brauchen Sie zum Lesen den "richtigen" Browser, wie z. B. den Internet-Explorer. Dann können Sie mit einem Klick über unser Menü "Regionale Presse" Aktuelles aus der Kreisverwaltung erfahren oder aus der Zeitung online, warum es in Dannerod blubberte, dass Gernot Schobert 2017 in Lauterbach Ehrenstroch wurde... oder... oder :-)

Weiterlesen ...

Gute Beispiele gesucht: Integration von Zuwanderern und Förderung des Zusammenlebens vor Ort

Stadtfest - Garant für Belebung, Spaß und Integration (c) Brigitta  Möllermann

Stadtfest - Garant für Belebung, Spaß und Integration (c) Brigitta Möllermann

Das Bundesministerium des Innern gab Mitte Juni 2017 den Startschuss für den neuen Bundeswettbewerb "Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten" . Im Mittelpunkt des vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) betreuten Wettbewerbs stehen Konzepte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Integration von Zuwanderern in der Kommune. Für Gewinner des Wettbwerbs steht ein Preisgeld in Höhe von insgesamt bis zu einer Million Euro zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Fördermittel zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur

Hessen erhält von der EU Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Damit sollen Standortnachteile abgebaut werden (c) Brigitta Möllermann

Hessen erhält von der EU Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Damit sollen Standortnachteile abgebaut werden (c) Brigitta Möllermann

Seit Jahren gehört die Wirtschaftsregion Vogelsbergkreis zum Fördergebiet der Europäischen Union. Für die Periode 2014 - 2020 hat das Land Hessen erneut ein Operationelles Programm erstellt, das die Europa-2020- Strategie zu einem intelligenten, nachhaltigen und integrativen Wachstums unterstützt. Ziel ist es u. a. die Beschäftigung in Hessen zu erhöhen. Dies geschieht zum einen durch gezielte Unterstützung von Unternehmen, die Dauerarbeitsplätze bereitstellen, und zum anderen durch den Ausbau der wirtschaftsnahen sowie der touristischen Infrastrukturen.

Weiterlesen ...

Verschenkemarkt des Nachbarkreises nutzen

Logo des Verschenkemarkts (c) Fulda

Logo des Verschenkemarkts (c) Fulda

Es ist eine charmante Idee, den die Abfallwirtschaft des Nachbarkreises hatte. Wir lesen dazu in der Pressemeldung: "Was für den einen nutzlos geworden ist, wird an anderer Stelle manchmal gesucht. Oft denken wir gar nicht daran, dass ausrangierte Gegenstände für andere einen Nutzen eventuell sogar als Sammlerstück haben oder beispielsweise in gemeinnützigen Projekten noch gute Dienste leisten könnten. Warum also nicht den Online-Verschenke-Markt des Fachdienstes Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung nutzen?"

Weiterlesen ...

Umwelt und Natur erleben: Für mehr biologische Vielfalt in unseren Gärten

Jeder kann etwas für die Artenvielfalt tun im eigenen Garten oder auf dem Balkon (c) Brigitta Möllermann

Jeder kann etwas für die Artenvielfalt tun im eigenen Garten oder auf dem Balkon (c) Brigitta Möllermann

Der NABU startet eine Kampagne für mehr Vielfalt im Garten: Er stellt Tipps und Tricks zur Verfügung und hilft dabei, den eigenen Garten oder Balkon in einen Wohlfühl-Ort zu verwandeln, in dem auch Vögel, Bienen, Igel und Co. ein Zuhause finden.

Weiterlesen ...

Projekte gesucht: Digitalisierung in ländlichen Räumen

Internet Word Cloud (c) Dave Braunschweig / Wikimedia Commons 4.0

Internet Word Cloud (c) Dave Braunschweig / Wikimedia Commons 4.0

Das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung startet am 6. März 2017 ein Modellvorhaben, mit dem innovative Ideen für digitale Anwendungen für ländliche Räume gesucht werden. Im Zentrum stehen kreative Einzelprojekte auf örtlicher Ebene, welche die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien zur Lösung von Problemen im ländlichen Raum dauerhaft nutzen.

Weiterlesen ...

Ehrenamtliches Engagement für Familien mit kleinen Kindern

Die ehrenamtlichen Patinnen mit Anett Wunderlich (4.v.l.) (c) Caritas

Die ehrenamtlichen Patinnen mit Anett Wunderlich (4.v.l.) (c) Caritas

Familienpatinnen zu Gast beim Familienservice Frühe Hilfen

Zum 4. Mal bat Anett Wunderlich vom Familienservice Frühe Hilfen kürzlich ehrenamtliche Familienpaten zu einem Treffen ins Landratsamt nach Lauterbach, um ihnen für ihren Einsatz zu danken. Im Rahmen der Frühen Hilfen bietet das Caritaszentrum im Vogelsberg seit 2012 Familienpatenschaften für Schwangere, Eltern und Alleinerziehende mit kleinen Kindern an. Dabei geht es um konkrete und alltagspraktische Unterstützung. Die Begleitung durch die Familienpaten ist vertraulich und kostenfrei.

Weiterlesen ...

2017 Vogelsberg