background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

Weltwärts: Die erste Teilnehmerin des internationalen Bundesfreiwilligendienstes in Alsfeld

Anitha Andrews wurde am Frankfurter Flughafen abgeholt (c) Evangelisches Dekanat Alsfeld

Anitha Andrews wurde am Frankfurter Flughafen abgeholt (c) Evangelisches Dekanat Alsfeld

Die erste Weltwärts-Voluntärin, Anitha Andrews, eine angehende Lehrerin aus Indien, wird ab jetzt im Jahr 2017 an der Alsfelder Albert-Schweitzer-Schule sowie beim Evangelischen Dekanat Alsfeld tätig sein. Die 23-Jährige wurde durch Sybille Franck von der Frankfurter Deutsch-Indischen Zusammenarbeit an das Dekanat vermittelt.

Die Inderin wird einen Teil ihrer Arbeitszeit die indische Perspektive in den Unterricht der Alsfelder Albert-Schweitzer-Schule einbringen, die in einer College-Schulpartnerschaft zum Henry-Baker-College in Melukavu/Kerala steht. Mit der anderen Zeit wird sie in Kirchengemeinden über das Leben und die verschiedenen Religionen in Indien berichten.

Foto: Als Begrüßungsgeschenk brachte Andrews nicht nur frische, geerntete Ananas mit, sondern auch Pfeffer vom Hof der Eltern. Mit im Bild: Gastgeberin Stefanie Simon aus Homberg, Sylvia Bräuning als künftige Arbeitgeberin und Ökumenereferent Ralf Müller vom Evangelischen Dekanat sowie Sybille Franck.

Quelle: Evangelischen Dekanat Alsfeld

2018 Vogelsberg